Bloggen - About

(Tag) Liebster Blog Award

Sonntag, 27. April 2014

Hallööööchen, meine Lieben.

Meine liebe Pumkin hat mich getaggt - unzwar gibt es heute den Liebsten Blog Award auf meinem Blog zu bestaunen.


1. Verfasse einen Post mit diesem Award, füge das Award-Bild ein und verlinke die Person, die dir diesen Award verliehen hat.
2. Beantworte die elf Fragen.
3. Denke dir selbst elf Fragen aus.
4. Nominiere zehn Blogger, die unter 200 Leser haben.



1. Gibt es einen Blog, der dich inspiriert? Und wenn ja, welcher wäre das?
Kommt drauf an, in welcher Art und Weise. Es gibt mehrere Blogs, die schon ganz gut anzuschauen sind und in gewisser Hinsicht auch inspirierend sind. Größtenteils lasse ich mich aber eher von der Umwelt beeinflussen :D Zu meinen liebsten Blogs gehören HonestlyWTF, andersfarbig und der von Masha.

2. Wie lange bloggst du schon und wieso hast du angefangen?
Ich blogge locker schon 3 Jahre, seit 1,5 Jahren jetzt so richtig regelmäßig. Wieso? Keine Ahnung ich hatte schon Blogs auf mehreren Plattformen. Ich mag es eben irgendwo mich so mitzuteilen und meine Inspirationen mit anderen zu teilen.

3. Welches war bisher dein schönster Ausflug in eine fremde Stadt oder zu einem fremden Ort?
Da hätte ich zwei. Einmal den einen Tag auf  meiner Klassenfahrt vor 4-5 Jahren, als wir in Nizza waren und einmal der Tag vorletztes Jahr, als wir ans Meer gefahren sind :D Einfach nur spaßig!

4. Wenn du für einen Tag einen anderen Stil ausprobieren könntest, welcher wäre das? 
Einen Tag Lolita wäre sicher lustig..

5. Welches war dein bisher kuriosestes Erlebnis?
Kurios? Ich lebe praktisch kurios!

6. Dein Lieblingslied zurzeit?
Mr. Probz - Waves

7. Hast du schon einmal einen Film gesehen, der dich für eine längere Zeit nicht mehr losgelassen hat?
Das sind doch die besten Filme! Der letzte war wohl "Enemies" in der Sneak Preview letzte Woche...und allgemein alle Filme von Lars von Trier. Sehenswert und nachdenkenswürdig! Seht euch "Melancholia" und "Antichrist" an! Leider nix für schwache Nerven.



8. Wo siehst du dich in ca. 10 Jahren?
...was mich wieder daran erinnert, dass ich in 10 Jahren fast 35 bin. Um Gottes Willen :D Mit Haus, Katze, Ro-man irgendwo, wo es uns gut geht :p

9. Wenn du 3 Wünsche frei hättest, was würdest du dir wünschen? Natürlich unter der normalen Bedingung, dass man sich nicht mehr Wünsche wünschen darf.
1. Ein wunderbarstes Tattoostudio ♥ 2. Gesundheit für mich und die, die mir wichtig sind. 3. ehm...lange Haare? xD

10. Hast du schon mal einen Schauspieler, Musiker oder etwas anderes extrem übertrieben ge"hype"t?
MOA, die Backstreet Boys, als ich klein war :D

11. Was findest du besonders hübsch an dir?
Meine Augen und meinen Bauch!


Ich tagge hier keinen persönlich; Wer den Tag allerdings machen will, kann sich die Fragen gerne stibitzen :p

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Hey ho hey! :)
    Ich habe meinen Donut-Maker von Neckermann geholt:
    http://www.neckermann.de/haushaltsgeraete/kuechenmaschinen-zubehoer/sandwichmaker/mia-multi-toaster-sb-3193s-4-fuer-2-scheiben-750-watt-silber/668823

    AntwortenLöschen
  2. yaww~ <3
    haha die backstreet boys. lange ists her :D

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist Sucht. :D
    Und nein, Daily Make Up ist glaube ich, nicht das, was ich von mir präsentieren möchte. Das ist nicht so ganz meine Welt.

    AntwortenLöschen
  4. Inspirationslos, ja. Ich finde es komisch mit einer Kamera zu reden, aber ich bin schonmal nach gefragt worden. Mal sehen, vielleicht fällt wem anderes ja etwas ein. :D

    AntwortenLöschen
  5. "Antichrist" fände ich generell mal recht interessant, aber die Thematik ist schon schwierig und solche Dinge können mich dann auch recht schnell ein bisschen abstoßen...

    Deine Aussage zum Thema "kurios" fand ich jetzt super. ;)

    Boah ey, voll das mädchenhafte Thema! ;) Ich muss mal schauen, die Marken hatte ich tatsächlich noch nie im Gebrauch. Irgendwie kauft man sich dann was, merkt, dass es nicht der Hammer war und kauft dann auch nicht gleich wieder was neues... also ich bin da nicht so der Typ dazu. ^^

    Also da kann ich dir nur recht geben!
    Was die Visagisten-Ausbildung angeht, kenne ich mich ja ziemlich gut aus, weil ich echt einiges durch meinen Job mitbekomme und das ist echt heftig... was die Schulen da zum Teil verlangen! Und das noch viel größere Problem ist, dass die Ausbildung nicht staatlich geregelt ist. Man muss schon echt auch eine gute Schule erwischen, ansonsten bringt einem das Geld nicht das, was man sich davon erhofft. Noch dazu sind viele Kurse schlicht und ergreifend auch zu kurz angelegt, als dass man sich da wirklich das Wissen aneignen könnte, das man für die Arbeit braucht. Da steht man dann mit einer Menge Geld da, das man investiert hat und kann trotzdem nicht gleich arbeiten. Noch dazu muss man sich in solchen Berufen fast immer selbstständig machen, was auch nicht gerade günstig oder risikoarm ist...
    Manchmal ist das Leben eben gar nicht so einfach!
    Aber solche Phasen kennt jeder und da muss dummerweise auch jeder durch....

    AntwortenLöschen
  6. Toller Beitrag :) Dein Blog ist wirklich zuckersüß, hier schaue ich nun öfter vorbei :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen