Bloggen - About

(Haul) Yankee Candles

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Hallo, ihr Lieben.

Normalerweise versuche ich diesen Blogger-Trends ja so gut es geht zu widerstehen. Allerdings macht die Weihnachtszeit...anders :D Düfte,Düfte,...wohin die Nase geht.
Also habe ich mich kurz und schmerzlos von Steph belabern lassen (:p) mir doch noch Yankee Candles zuzulegen....jaja. Gesagt getan.
Welche es geworden sind, seht selber?



Honey & Spice, Kitchen Spice, Christmas Cookie, Vanilla Chai, Christmas Eve und Salted Caramel sind gestern alle bei mir eingetrudelt.

Ich habe mich für die Tarts entschieden, weil ich die Aufmachung irgendwie süß finde und sie praktisch zu portionieren sind.
Die Tarts werden also geteilt und in eine Duftlampe gelegt (oben) und unten ein Teelicht hineingestellt, sodass die Tart schmilzt.


Mein kleiner Tipp ist: Ihr braucht nicht die teuren Yankee Duftlampen...10 Euro...naja. Und so hübsch finde ich sie auch nicht. Also bin ich mal in den Nanu Nana und habe mir dort diese kleine geholt, für 2 Euro. Ich finde sie schön hübsch und schlicht.

Wo ich die Tarts aufbewahre? 


Ich habe eine kleine Blechdose in Herzform, in der Mal Pralinen waren. Finde ich ideal für die Tarts :D Den angebrochenen Tart habe ich in Alufolie gewickelt, damit er mir nicht flöten geht :D und nicht alles zu-riecht.

Habt ihr auch Yankee Candles? Welche favorisiert ihr denn?
Soll ich euch die einzelnen Sorten mal in einem Post vorstellen und bewerten?(:


1 Kommentar:

  1. Ich habe mir vorhin Samples bestellt, da ich gelesen hatte das diese nicht so stark riechen :P und da ich n bisschen empfindlich bin probiere ich die mal aus. Mussten aber n paar mehr mit :D

    AntwortenLöschen